Du bist hier: Startseite » Schauspieler » Bill Murray

Bill Murray

Kategorie Schauspieler

Steckbrief von Bill Murray

Name: Bill Murray
Bürgerlicher Name: William James Murray
Spitzname: Billy
Geburtstag: 21.09.1950
Geburtsort: Wilmette, Illinois (USA)
Größe: 1,88 m
Haarfarbe: braun
Augenfarbe: blau
Hobbys: Baseball, Golf

Familie
Mutter: Lucille
Vater: Edward
Brüder: Brian Doyle-Murray, Edward, Andy, John, Joel
Schwester: Nancy, Peggy, Laura
Kinder: Homer Murray (1982), Luke Murray (1985), Caleb James Murray (11. Januar 1993), Jackson William Murray (6. Oktober 1995), Cooper Jones Murray (27. Januar 1997), Lincoln Darius Murray (30. Mai 2001)
Haustiere: Ein golden Retriever namens Bark

Mehr über Bill Murray:
– Hat das Buch „Cinderella Story: My Life in Golf“ geschrieben
– Während den Dreharbeiten zu „Sein Name ist Mad Dog“ (1993) brach er aus Versehen Robert De Niro die Nase
– Auf dem College arbeitete er als Drogendealer
– Im Alter von 21 Jahren bekam er wegen Drogenhandels eine Bewährungsstrafe
– Als Kind und heute noch spielt er Baseball
– Ist ein Fan von den Chicago Cubs (Baseball Mannschaft)
– Er spielt sehr gerne Golf
– Bill besuchte die Loyola Academy in Wilmette, Illinois (USA)
– Mickey Kelley heiratete er in Las Vegas am Super Bowl Sunday
– Mit der Heirat war er mit Chris Luxem verwandt
– Regisseurin Sofia Coppola schrieb die Rolle des Bob Harris in „Lost in Translation“ (2003) mit ihm als Vorbild
– 2007 bekam er eine Strafe wegen betrunkenen Fahrens in einem Golfwagen durch die Straßen von Stockholm
– Er wuchs in ganz einfachen Verhältnissen auf
– Mit Dan Aykroyd hat er ein krankes Kind das ein Fan von Ghostbuster ist in „Ghostbuster“ Kostüm besucht
– Durch einen Streit mit Lucy Liu fiel ein Drehtag von „3 Engel für Charlie“ ins Wasser
– Hat sein Medizin-Studium abgebrochen
– Schon sehr früh arbeitete er als Goldcaddy
– Er besuchte das Attended Regis College in Denver
– Bill ist besonders mit Steven Spielberg befreundet
– Ist bisher immer ohne Pressesprecher, Agenten und Manager ausgekommen
– Billy bereut die Rolle des Steve Carell’s in „Little Miss Sunshine“ (2006) ausgeschlagen zu haben
– Hat seine Wurzeln in Irland und Amerika
– Sein Lieblingsmusical ist „Oklahoma!“
– Arbeitet am liebsten mit den Regisseuren Harold Ramis, Ivan Reitman, Wes Anderson und Jim Jarmusch zusammen
– Als Teenager hatte er Probleme mit Akne

Neueste Kommentare

Mehr Steckbriefe

Steckbriefe von allen Ländern der Welt? Kein Problem! Zu den Ländersteckbriefen

Weil auch Tiere unheimlich interessant sind, dürfen Tiersteckbriefe nicht fehlen. Steckbriefe von Tieren entdecken!