Du bist hier: Startseite » Sportler » Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo

Kategorie Sportler

Steckbrief von Cristiano Ronaldo

Bürgerlicher Name: Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro
Geburtstag: 05.02.1985
Geburtsort: Funchal, Portugal
Sternzeichen: Wassermann
Nationalität: Portugal
Wohnort: Madrid (Spanien)
Haarfarbe: dunkelbraun / schwarz
Augenfarbe: braun
Größe: 1,85 m
Interessen: Wassersport, Luxus-Autos, Bodybuilding
Religion: Christ
Lieblingsessen: Bacalhau a Bras (portugiesisches Fischgericht)
Lieblingsgetränk: Santal (Fruchtgetränk)
Lieblingsfarbe: Weiss
Lieblingsmusik: Dance
Lieblingsfilme: „The Rock – Fels der Entscheidung“ und „The Sixt Sense“

Über Christiano:
Cristiano Ronaldo ist am 5. Februar 1985 in Funchal (Portugal) geboren. José Diniz Aveiro, der Vater von CR, benannte sein Sohn nach dem ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan. Ronaldo´s frühe Fußballer-Karriere begann bei CD Nacional Madeira. Mit 12 Jahren wechselte er zu Sporting Lissabon. In diesem Verein lernte Christiano Ronaldo das Fußball-Abc in der Akademie von Sporting Lissabon in Portugal. Im Alter von 17 Jahren gab er sein Debüt in der Profimannschaft. Nur ein Jahr später, 2003 wechselte er von Sporting Lissabon zu Manchester United. Urgestein ManU-Coach Alex Ferguson sah den Portugiesen zufällig bei einem Testspiel gegen Sporting. „Einer der brilliantesten jungen Spielern unserer Zeit.“ Die Engländer blätterten rund 19 Mio. Euro Ablöse für den damals 18-Jährigen hin. Er war damit der teuerste 18-jährige der bisherigen Fußball-Geschichte. Bei ManU bekam er die legendäre Nummer 7 von David Beckham, der kurz zuvor zu Real Madrid wechselte.

CR spielte in Portugals U18- und U21-Nationalmannschaft. Danach hatte er sogar Einsätze in Portugals Olympia-Mannschaft 2004 in Athen. Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft feierte Ronaldo am 20. August 2003 gegen Kasachstan (1:0 für Portugal). Zu dieser Zeit war er 17 Jahre alt. In der portugiesischen Nationalmannschaft trägt er deshalb die Rückennummer 17. Direkt im Eröffnungsspiel der Europameisterschaft 2004 in Portugal schoss Cristiano Ronaldo sein erstes Tor. An diesem 12. Juni verloren die Portugiesen dennoch gegen Griechenland mit 1:2 das Eröffnungsspiel. Bei dieser Europameisterschaft blieb es nicht beim letzten Aufeinandertreffen beider Mannschaften. Ausgerechnet im Finale trafen sich beide Mannschaften wieder. Doch wieder waren es die Underdogs aus Griechenland mit Otto Rehagel, die siegten und damit Europameister wurden. Die Fußball-WM 2006 zeigte erneut wozu Portugal fähig war, allerdings im Halbfinale ausschied und im Spiel um Platz 3 der Deutschen Nationalmannschaft mit 1:3 unterlag.

Als bekennender Christ trägt er eine Kette mit einem Kreuz, welches er dreimal vor jedem Spiel küsst. Zu seinen Lieblingsländern gehört auch Deutschland. Den brennenden Wunsch nach einem Fußball, erfüllte ihm sein Vater zu seinem fünften Geburtstag. Sein Leibgericht ist Bacalhau à Brás. Das ist gesalzener Kabeljau mit Kartoffeln und Eiern. Zu seinen Lieblingsfilmen gehören „The Rock – Fels der Entscheidung“ und „The Sixt Sense“. Nach seiner Fußballer-Karriere will er zu seinem Geburtsort zurückkehren: Nach Funchal auf der Insel Madeira.

1 Kommentar

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Kommentare

Mehr Steckbriefe

Steckbriefe von allen Ländern der Welt? Kein Problem! Zu den Ländersteckbriefen

Weil auch Tiere unheimlich interessant sind, dürfen Tiersteckbriefe nicht fehlen. Steckbriefe von Tieren entdecken!